Weiterbildungs-scheck Sachsen

Allgemeine Informationen

Die Förderung der "betrieblichen und beruflichen Weiterbildung" ist ein wichtiges Instrument der Europäischen Beschäftigungsstrategie. Gemeinsam unterstützen die EU und der Freistaat Sachsen Arbeitnehmer, die sich berufsbegleitend weiterbilden wollen. Sie können Zuschüsse zu Weiterbildungsmaßnahmen beantragen, wenn diese den beruflichen Werdegang unterstützen und den Arbeitnehmer in der aktuellen oder künftigen Arbeit voranbringen.

 

Ein ähnliches Förderprogramm über die SAB existiert ebenso für Unternehmer, die sich selbst weiterbilden möchten und/oder für ihre Angestellten eine berufliche Weiterbildung beabsichtigen. Zu Einzelheiten nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. 

 

Voraussetzungen

Antragsberechtigt sind Arbeitnehmer, die zum Zeitpunkt der Antragstellung in einem Arbeitsverhältnis stehen und nicht arbeitslos sind. Mit dem Antrag sind 3 Angebote vorzulegen, wobei durch den Antragsteller eine begründete Auswahlentscheidung zum wirtschaftlichsten Angebot zu treffen ist.

 

Konditionen

- nicht rückzahlbarer Zuschuss i.H.v. 50% der Weiterbildungskosten,

  die mindestens 1.000 € betragen müssen (bei durchschnittlichem

  monatlichen Bruttoeinkommen von max. 2.500 €)

- Auszahlung nach Vorlage von Rechnungen und Zahlungsnachweis 

  (Erstattungsprinzip)

- kein Rechtsanspruch

 

Antragstellung

Antrags- und Bewilligungsstelle ist die Sächsische Aufbaubank - Förderbank - (SAB), bei der die entsprechenden Antragsformulare schriftlich und vollständig eingereicht werden müssen.

 

Der Antrag ist vor Beginn der Weiterbildungsmaßnahme zu stellen, Bearbeitungszeit ca. 8 Wochen. Die Weiterbildungsmaßnahme kann erst nach Bestätigung durch die SAB bzw. nach Erlass des Zuwendungsbescheides (Weiterbildungsscheck) begonnen werden.

 

Es werden nur noch Kosten für Maßnahmen bis zum 2020 gefördert.

 

Informationen und Formulare unter www.sab.sachsen.de 

   -> Programme A - Z

        -> Weiterbildungsscheck Sachsen

            (Förderung beruflicher Weiterbildung) 

 

 

 

   

Hauptstraße 3

08223 Falkenstein

Tel.: 03745/72971

Fax: 03745/762613

Handy:

0172/8027840

0172/9392698

 

 

Jeden Mittwoch ab 18:30 Uhr Theorieunterricht,

ständiger Einstieg möglich.

 

 

 

Aufbauseminar für Fahranfänger

Druckversion Druckversion | Sitemap
© © Fahrschule Michael